"Transformation 2023"

 

"the line" 2023
"the line" 2023

 

 

Im Bild "the line" sehen wir im oberen Bereich des Bildes einen Menschen stehen - ganz alleine - auf seinem roten Planeten. Im Vordergrund "wächst" ein Paar aus dem Grün heraus. Die goldene Linie, als Welle dargestellt, verbindet das ganze Bild - drängt sich in den Vordergrund. Es verbindet die Dimensionen von Zeit und Raum - ähnlich wie die virtuelle Welt des Internet eine Präsenz in unser aller Leben einnimmt. Wirklichkeiten, Entfernungen und Zeit bekommen eine neue Bedeutung.

 

Entstehungsjahr: 2023

Größe: 150 cm x 76,5 cm

Material: Acryl auf Leinwand

Die ganze Welt ist wie nie zuvor in Bewegung. Abgrenzung zu Themen wie Krieg, Verfolgung, Flucht ist kaum mehr möglich. Unsere Erde wird fortlaufend von tausenden Satelliten umrundet und das Internet kennt uns, wie wir selber es kaum erahnen. Zudem stehen wir bald in Konkurrenz mit künstlichen Intelligenzen.
Der Körper als realer Ort, dem ein ICH innewohnt, verbindet sich mit seiner Umwelt und wird so Teil derselben. Neben der naturbezogenen Welt, die uns Orientierung und Existenz ermöglicht, sind wir längst in virtuellen Wahrnehmungsräumen angekommen. Hier zu unterscheiden, wo hören wir als Mensch auf und wieweit verschmelzen wir mit interaktiven Parallelwelten, wird mitunter zur Herausforderung. In den Bildern werden Menschen nur mehr als Kontur gezeigt. Innen- und Außenwelt bilden den gemeinsamen Hintergrund.