Im Zeichen des großen Weltenwandels habe ich eine Serie zum Thema "Transformation" gemalt. Ich sehe Transforamtion als Begegnug der Elemente in ihrer Gegensätzlichkeit. Aktuell sind wir mit existenziellen Themen wie Klimawandel, Völkerwanderungen, Kriege, Pandemie konfrontiert. Das wühlt auf und zwingt uns zu Achtsamkeit und Bereitschaft, mit bislang Unbekanntem umzugehen. In meinen Werken versuche ich, das "aufwühlende Gefühl eines Dramas" das in der Veränderung steckt, in Farbe darzustellen.